Gesundheitsthemen

Cholera-Impfung

Von Südostasien über Afrika, Osteuropa, sogar gelegentlich im Mittelmeerraum bis nach Südamerika, besonders unter Seuchenbedingungen (nach Katastrophen wie Überschwemmungen und in Massenlagern) auftretend, ist Cholera eine akute und unbehandelt lebensbedrohliche Durchfallerkrankung. Hervorgerufen wird sie durch Cholerabakterien, die sogenannten Vibrio-cholerae-Bakterien. Sie werden durch mit Fäkalien verunreinigtes Wasser übertragen.

  • Impfung: Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene verfügbar, aber nicht zu empfehlen, da sie weder vor Ansteckung noch Ausscheidung der Erreger ausreichend schützt – bei Urlaubsreisen mit hohem oder mittlerem Hygienestandard ist eine Ansteckung ohnehin nicht zu erwarten.
  • Auffrischung: alle 6 Monate.

Von: Dr. rer. nat. Annette Diekmann-Müller, Dr. med. Arne Schäffler in: Gesundheit heute, herausgegeben von Dr. med. Arne Schäffler. Trias, Stuttgart, 3. Auflage (2014).

Aktuelle Beiträge zum Thema

  • Periode in den Herbst verschieben?
    Für ungestörten Strandurlaub

    Im Sommerurlaub kann die Periode ganz schön stören. Manche Frauen nehmen dann ihre Antibabypille durchgehend und lassen die Blutung so ausfallen. Doch wie ris... mehr

  • Was bei Reiseübelkeit hilft
    Das sagt Stiftung Warentest

    Ob auf dem Schiff, beim Autofahren oder im Flieger: Kommt auf schwankendem Untergrund das Gleichgewicht aus dem Lot, wird manchen Menschen regelmäßig schwindl... mehr

  • Reiseimpfung für kleine Kinder
    Fernreise geplant?

    Ob Gelbfieber oder Hepatitis, bei Fernreisen ist ein guter Impfschutz das A und O. Das gilt natürlich auch für Kleinkinder. Aktuelle Empfehlungen für Kinder ... mehr

  • Erst planen, dann genießen
    Urlaub vom Heuschnupfen

    Dem Heuschnupfen wenigstens im Urlaub zu entfliehen - für viele Allergiker die Voraussetzung für ungetrübten Ferienspaß. Das bedarf zwar etwas Vorwissen bei... mehr

  • Wahrheit oder Mythos
    Wie Stechmücken ihre Opfer wählen

    Steigende Temperaturen wecken nicht nur bei uns Menschen die Lebensgeister. Ab etwa 10 Grad werden auch Stechmücken wieder aktiv und können so manchen lauen S... mehr

  • Wolken, Sonnenhut oder Creme
    Was schützt am besten vor der Sonne?

    Dass zu viel Sonne Hautkrebs verursacht, ist inzwischen wohl jedermann bekannt. Zu sommerlichen Sonnenfreuden — egal ob im Schwimmbad, beim Wandern oder beim ... mehr